Beiträge

„ArchiLEDays“ ist die Fortbildungsreihe der Insta für Architekten, Innenarchitekten, Lichtplaner, Landschaftsarchitekten, Städteplaner & Elektroplaner 
 
 

StadtRaum – LichtRaum

ArchiLEDays-09-2013-Briefeinladung

In zahlreichen kleineren und größeren Projekten sind Planungsteams unterschiedlichster Fachkompetenzen in das Projektgeschehen involviert. Im Bereich der Lichtplanung reißt der Faden der Vorstellungskraft bei der Interaktion zwischen Licht und Oberflächen, also bei der eigentlichen Beschreibung der „Lichtgesamtwirkung“.

Die Komplexität der Aufgaben eines Stadtlichtplaners wächst nicht nur in Bezug auf die Vielschichtigkeit der städteplanerischen Anforderungen, sondern auch im Bereich der Kommunikation zwischen breit gefächerten Gewerken, Planungspartnern und Entscheidungsgremien. Das Bearbeitungsfeld reicht von Elementen der Landschaftsarchitektur und Stadtplanung über Denkmalsschutz, Naturschutz sowie Energiemanagement. Weiterhin spielen die ganz spezifischen Zeichensysteme einer Stadt eine immer größere Rolle im Planungsprozess, um die jeweiligen Alleinstellungsmerkmale herauszustellen und diese für das Stadtmarketing als zentrale Botschaft zu kommunizieren. Weiterlesen

Am Donnerstag, 24.1.2013 fanden in den Schulungsräumen der Insta in Lüdenscheid die ersten ArchiLEDays dieses Jahres statt.

archiled_big3ArchiLEDays sind von Insta veranstaltete Fortbildungsreihen für Architekten und Planer, die von der Architektenkammer Nordrhein Westfalen (AKNW) für deren Mitglieder als Fortbildung mit durchschnittlich vier Unterrichtsstunden anerkannt werden. Rund 30 Teilnehmer, vornehmlich Architekten und Planer trafen sich zu diesem Seminar zum Thema:

„Qualitätsmerkmale und Werkzeuge zur Gestaltung von Architekturbeleuchtung“. Weiterlesen

Qualitätsmerkmale und Werkzeuge zur Gestaltung von Architektur-Beleuchtung

ArchiLEDays 2013Die Licht-Fortbildungsreihe für Architekten, Lichtplaner, Landschaftsarchitekten, Städte- und Elektroplaner wird von Insta 2013 fortgesetzt.

Funktionale und normative Anforderungen, weitreichende Entwicklungen in der Licht- und Leuchtmittel-Technologie, sowie der in der Projektpraxis zunehmend relevante Nachweis der Nachhaltigkeit von Konzepten und deren Realisierung sind ein enorm komplexes Wissensfeld zeitgemäßer Lichtplanung.

Unter Leitung von Dipl.-Ing. Innenarchitekt Ralf Schoofs, geschäftsführender Inhaber der Rhein Licht, Beratende Lichtplaner, Düsseldorf, erarbeiten die Teilnehmer in diesem Workshop Methoden und Mittel zur Entwicklung von Lichtkonzepten anhand von konkreten Projektbeispielen. Die herausgearbeiteten Zusammenhänge versetzen die Teilnehmer in die Lage, die Erkenntnisse auf Ihre individuellen, projektbezogenen Aufgabenstellungen zu transformieren.

Weiterlesen