instalight 1065 – kleiner Fassadenstrahler mal ganz groß
Wie fanden Sie diese Seite?

Durch die kompakte Bauweise kann die instalight 1065 dezent und zurückhaltend an vielen Montageorten platziert werden. Der hohe Lichtstrom in Verbindung mit den zwei angebotenen asymmetrischen Wallwasher-Optiken erlaubt in einer Reihenanordnung eine großflächige Beleuchtung. [singlepic id=318 w=320 h=240 float=]

 

Die Vorteile auf einen Blick

  • Auswahl asymmetrischer Wallwasher-Optiken in eng- oder breitstrahlend
  • Aluminiumgehäuse pulverbeschichtet
  • Schutzart IP 67 und IK 10/05
  • Abdeckscheibe aus Sicherheitsglas, mechanisch in den Stirnkappen gehalten
  • Zwei Lichtfarben: Warmweiß (WWH) und Neutralweiß (NWH) sowie DMX-steuerbare RGB-Variante auf Anfrage
  • Unterschiedliche Leuchtenlängen für eine flexible Anpassung in einer Reihenanordnung
  • Lageunabhängige Montage
  • Integriertes Netzteil
  • Verkabelung über vorbereitetes Stecksystem

 

 

Hier ein sehr schönes Referenzobjekt welches mit der instalight 1065 realisiert wurde…
Projektinfo Ratio-Land Baunatal, eine der größten Lichtfassaden im heimischen Raum


 

Damit hatte niemand gerechnet. Wer am 4. Mai 2012 nach Baunatal kam, um beim Moonlight-Shopping in Ruhe das Angebot der zahlreichen Shops im neuen Ratio-Land zu studieren, den erwartete schon vor den Toren von einem der größten Shopping Center der Region Nordhessen ein ganz besonderes Ereignis.

Mit einer Licht- und Musikchoreografie wurde die gigantische 5000 qm große Fassadenbeleuchtung eingeweiht. Vermutlich ist es Europas größte Fassade mit stromsparender LED-Beleuchtung.

Hinterleuchtet wird die 280 m lange Glassfassade mit Hilfe von 520 instalight 1065 RGB(W)-Einzelleuchten und 260 integrierten Steuergeräten, die im 35 cm umfassenden Abstand zwischen Glasfassade und Gebäude integriert sind.

Während am 4. Mai das bunte, stimmungsvolle Farbenspiel in einem Musikspektakel präsentiert wurde, kann der Besucher, der sich heute von der A49 dem Gewerbegebiet Hertinghausen (Baunatal) nähert, die farbige Hinterleuchtung der Fassade bei Einbruch der Dämmerung schon von weitem erkennen. Ein leuchtendes Zeichen wirtschaftlicher Größe in der Region Nordhessen.

Auch im Innenbereich kamen Leuchten von Insta zum Einsatz. Insgesamt 1800 m instalight LEDLUX LH wurden in die Vouten der Deckenbeleuchtung eingebaut.

Architektur: Maas und Partner, Münster
Lichtplanung: Peter Andres, Beratende Ingenieure für Lichtplanung, Hamburg
Realisation: ahw Ingenieure GmbH Bauleitung: Joachim Jörger
Centermanagement: RME, Retail Management Expertise Asset & Property Management GmbH, Thomas Siemer
Lichtprogrammierung, Steuerung und LED-Technik: Insta Elektro GmbH
Installation: Fa. Lübcke Gebäudetechnik GmbH

Fassadeneinweihung:
Musikchoreografie und Bilderspiel: RME Centermanagement
Tonschnitt: Tonstudio livelive Berlin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.