Projektinfo – Auferstehungskirche, Essen
Wie fanden Sie diese Seite?

Auferstehungskirche in Essen ( Baujahr 1929/30 / Arch. Otto Bartning )

Neue Beleuchtung der Kirche und des Turmes, Ausführung 2015

Im Rahmen der Neugestaltung und Sanierung des Kirchengebäudes wurde auch die Beleuchtung dem historischen Vorbild angepasst.
Eingesetzt wurden ausschließlich LED-Leuchten, die den Stil der ursprünglichen Beleuchtung
sehr nahe kommen und an die Planung des Arch. Otto Bartning aus dem Jahre 1929/30 anlehnen.

Energie-Effizienz und Langlebigkeit, bei einem ausgewogenen und homogenen Lichtbild
waren die wesentlichen Merkmale der Planung.

Die Auferstehungskirche Essen ist ein evangelisches Kirchengebäude aus dem Jahre 1929 im Essener Stadtteil Südostviertel. Sie gilt als ein Leitbau des modernen Kirchbaus in Europa.

Mehr Infos zur Auferstehungskirche auf Wikipedia

Die Projektbeteiligten

  • Auftraggeber: Evangelische Kirchengemeinde Essen Altstadt

    Entwurf / Koordination: Architekturbüro Planwerk,
    Dipl. Ing. Architekt BDA Peter Brdenk, Essen

    Ausführung: Fa. Elektro Berens , Essen
    Fa. Heinrich Schäfers, Metallbau, Essen

    TL-Vertrieb GmbH & Co. KG , Arnsberg
    Fa. Atilum, Projektlicht GmbH, Arnsberg

    Fotos: Wolfgang Kleber, Essen